Die Schnitger/Mehmel-Orgel aus den Jahren 1694 & 1878

 

Ursprünglich wurde die Deyelsdorfer Orgel 1694 vom Hamburger Orgelbaumeister Arp Schnitger (1648-1719) als Hausorgel für den damaligen Hauptpastor an St. Jakobi in Hamburg, Dr. Johann Friedrich Mayer erbaut, der sie 1701 bei seiner Berufung zum Theologieprofessor an der Universität Greifswald dorthin mitnahm. Im Jahre 1741 kam sie nach Deyelsdorf und wurde dabei um die Bekrönung auf dem Prospekt (Engel und Palmetten) ergänzt.

Um 1800 wurde die Orgel dann durch den in Bassendorf gebürtigen Orgelbauer Friedrich Friese I (1765-1833) um das Pedal erweitert. Die ebenfalls von Friedrich Friese I stammende Manualklaviatur wurde ursprünglich für die Friese I-Orgel in Spornitz gebaut, und in erweiterter Form erst durch den Orgelbaumeister Friedrich Albert Mehmel (1827-88) bei der Erweiterung der Deyelsdorfer Orgel  im Jahre 1878 in Deyelsdorf eingebaut. Dies tat er wohl aus Verärgerung über die Zahlungsmodalitäten, weil die Kosten des Orgelumbaus letztlich teurer als erwartet waren. Allerdings ist es diesem Umstand auch zu verdanken, daß so viele Schnitger-Pfeifen erhalten sind. Nicht nur die beiden vollständigen Holzregister von Schnitger (Gedackt 8' und Flöte 4') sind noch vorhanden, sondern darüber hinaus noch 31 originale Metallpfeifen (aus den ehemaligen Schnitger-Registern Octave 2', Quinte 11/3', Sesquialtera 2f und Mixtur), die sich jetzt als Innenpfeifen des Geigenprincipal 4' wiederfinden. Friedrich Albert Mehmel, der an der Deyelsdorfer Orgel, die nur hier angewendete singuläre Bauart der Präzisionslade verbaute, verdankt die Deyelsdorfer Orgel schließlich auch ihre heutige Disposition mit 8 Registern die sich auf ein Manual und ein Pedal verteilen. (Diese neuen Erkenntnisse über die Herkunft der Orgel verdanken wir dem Rostocker Organologen Jan von Busch, der sie in der Zeitschrift 'Ars Organi' (Ausgabe 3/2014) veröffentlicht hat.)

Das Instrument wurde 1998 durch den Orgelbauer Rainer Wolter (Zudar/auf Rügen, heute Zörbig) restauriert.

Hier finden Sie Termine für Konzerte.

Download
Jan von Busch: Arp Schnitgers Hausorgel für Dr. Johann Friedrich Mayer.
'Ars Organi' Ausgabe 3-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB